EVENTUS Erfolgsgeschichte: First Contact – Veranstalter der größten Fashionshow und exklusivsten Events Sachsen-Anhalts

Die Modavision ist eines der erfolgreichsten Projekte von First Contact und die größte Fashionshow Mitteldeutschlands. Foto: Andreas Lander/First Contact
Die Modavision ist eines der erfolgreichsten Projekte von First Contact und die größte Fashionshow Mitteldeutschlands. Foto: Andreas Lander/First Contact

Wenn Damen in Metallkleidern Luxusautos präsentieren, Models am Seil hängend eine Wand hinunterlaufen oder zur Musik der Philharmonie auf der größten Modenschau Mitteldeutschlands die aktuellen Trends präsentieren, ist First Contact am Werk. Die Fullservie-Eventagentur aus Magdeburg ist immer gefragt, wenn exklusive, stilvolle und unerwartet erlebnisreiche Veranstaltungen gewünscht sind.

12 Jahre Modavision – Magdeburger Modenacht

Was First Contact leisten kann, zeigt die Agentur seit 12 Jahren mit ihrem Referenz-Projekt, der Modavision – Magdeburger Modenacht. Rund 1.200 Gäste aus Politik, Sport, Wirtschaft und Mode besuchen jährlich die Fashion & Lifestyle-Show im exklusiven Maritim-Hotel. Die Modavision ist nicht nur eine Modenschau, sie ist auch Tanz, Kunst, Akrobatik und Design. Jedes Mal steht die Veranstaltung unter einem anderen Thema. „Wir hatten schon Blätter und Blumen, Plastik und Metall oder Musicals als Thema. Unsere diesjährige Show am 28. Oktober hat die Antike als Motto. Dann treffen Streitwagen und Gladiatoren auf die Trends der Neuzeit“, erzählt Holger Salmen, Initiator der Modenschau und Inhaber der Agentur.

Regionaler Einzelhandel soll unterstützt werden

Inzwischen ist die Veranstaltung über die Landesgrenzen hinaus bekannt und hat die Aufmerksamkeit internationaler Designer erregt, die ihre Entwürfe auf der Modavision präsentieren. „Selbst die Fashionweek in Berlin hat nicht eine einzelne große Show wie unsere“, sagt der Veranstalter. Wichtig ist Holger Salmen aber vor allem der regionale Bezug. „Unsere Veranstaltung ist nicht für Einkäufer von Großhändlern, sie ist für den Endverbraucher. Wir wollen den Einzelhandel vor Ort unterstützen und den Besuchern der Modavision mitteilen, kauft in Eurer Stadt, kauft in Eurer Region‘“, so Salmen.

Holger-Salmen-Marketingpreis Foto Andreas Lander
Modavision-First-Contact Foto Andreas Lander1
Modavision-First-Contact Foto Andreas Lander2
Modavision-First-Contact Foto Andreas Lander3
Modavision-First-Contact Foto Andreas Lander4
Modavision-First-Contact Foto Andreas Lander5
Modavision-First-Contact Foto Andreas Lander7
Modavision-First-Contact Foto Andreas Lander8

(Fotos: Andreas Lander)

Marketingpreis für die Fashionshow – ein organisatorisches Meisterwerk

Die Umsetzung der Magdeburger Fashionshow ist ein organisatorisches Meisterwerk, das vollständig von First Contact umgesetzt wird - vom Casting der Models für den Laufsteg und die Choreographie, über die Licht- und Tontechnik, bis hin zur Moderation, dem Catering und Marketing. Dafür greifen Holger Salmen und sein Team auf eine eigene Modelagentur sowie ein Netzwerk von Partnern und Sponsoren zurück. Allein hinter der Bühne sind am Abend der Veranstaltung 100 Leute aktiv. Dafür wurde die Agentur 2015 mit dem Preis „MarketingHighlight Sachsen-Anhalt“ ausgezeichnet. Eine Mode-Event-Agentur, die zudem ein Projekt solcher Dimension auf die Beine stellt, sei extrem selten, sagt der Magdeburger. „Die Modavision ist unsere beste Referenz und gleichzeitig unsere größte eigene Marketingaktivität“, so Salmen.

Die Modavision ist etwas Einzigartiges

Dass eine Veranstaltung wie die Modavision in Magdeburg und nicht in einer der Modehauptstädte stattfindet, habe sich durch den Standort der Agentur ergeben, aber sei auch eine ihrer Besonderheiten. Man wolle nicht, wie andere Shows sein, sondern mit der Modavision etwas Einzigartiges auf die Beine stellen, erklärt der Veranstalter.

Vom Model zum Veranstalter exklusiver Events

Anders sein zu wollen, war ausschlaggebend für die Gründung der Agentur First Contact im Jahr 2002. Schon während des Abiturs, Zivildienstes und der Ausbildung zum Rettungsassistent hat Holger Salmen mit einer Band auf der Bühne gestanden, als Model gearbeitet und so einen Einblick in die Branche und hinter die Kulissen erhalten. „Ich hatte Verbesserungsvorschläge und viele Ideen, aber die fanden bei den Veranstaltern kein Gehör. Also entschied ich mich dazu, sie selbst umzusetzen und gründete mit 23 mein Unternehmen“, erzählt Salmen.

Von einem kleinen Büro in seiner Wohnung aus, organisierte er die ersten Events und gründete zusammen mit Partnern schon ein Jahr später eine eigene Talentschmiede für Tanz- und Modelausbildung, an der er bis 2009 beteiligt war. Dann widmete er sich er sich wieder ausschließlich dem Eventmanagement. Holger Salmen entwickelte seine eigene Handschrift. Die Agentur und ihre Projekte wuchsen. Nebenbei absolvierte er ein Studium zum  Diplom-Betriebswirt mit Vertiefungsrichtung Marketing & Vertrieb.

Die erste Modavision sei aus dem Bauch heraus entwickelt worden. „Ich wollte nicht nur nach Kundenvorgaben arbeiten“, erzählt Salmen. Welche Ausmaße die Magdeburger Fashionshow annehmen würde, hätte er damals noch nicht geahnt. „Die erste Show war für mich der Horror. Es lief vieles schief, aber die Gäste merkten davon nichts und fanden es cool. Nach reichlicher Überlegung entschied ich mich, die Modavision doch zu wiederholen. Ich bin ein Effektivstreber. Ich analysiere Dinge und will sie besser machen“, erklärt er. Erst in den vergangenen fünf Jahren habe die Show den hohen Standard erreicht, der ihn wirklich zufriedenstelle.

Kreativ, exklusiv – First Contact

Die so gesammelte Erfahrung setzt Holger Salmen mit seinem Team auch bei anderen Veranstaltungsformaten um. Ob Messe, Schmuckpräsentation, Vorstellung von Marktneuheiten der Auto- und Technikbranche oder Möbelpräsentationen – was es auch ist, First Contact hat sich zum Ziel gesetzt, alles zu einem besonderen, exklusiven Event zu machen.

„Wir sind Experten für exklusive Veranstaltungen. Wir veranstalten neben der Modavision auch die größte Hochzeitsmesse Sachsen-Anhalts und betreuen verschiedene Unternehmen, wie beispielsweise das Porschezentrum in Magdeburg. Gäste, die dort erscheinen, um die Präsentation des neuesten Porsche zu erleben, haben schon einiges gesehen. Da brauchen wir nicht mit Schnittchen kommen, also kreieren wir eine Veranstaltung, die exklusiv ist und die man so in einem Autohaus nicht erwartet“, sagt Salmen, der sich auch als Moderator in der Region einen Namen gemacht hat. „Wir erzählen immer eine Geschichte. Unsere Veranstaltungen sollen überraschen, erlebnisreich sein und in Erinnerung bleiben, selbst wenn das Produkt noch so banal ist. Wir schaffen es auch, aus einem Möbelstück einen Porsche zu machen.“

Kontakt

Informationen zur Modavision und dem Programm im Oktober finden Sie unter http://modavision.de. Mehr zu Holger Salmen und seiner Erfahrung gibt es auf www.holger-salmen.de. Näheres zur Agentur und deren Leistungen können Sie auf www.agenturfirstcontact.de nachlesen.

FIRST CONTACT
Grosse Diesdorfer Strasse 23-24
39108 Magdeburg

Tel.: 0391 / 631 098 09
Fax: 0391 / 400 97 86
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.