Urlaubsatmosphäre im KOMM Beach Club - Wolfenbüttels Stadtstrand

Urlaubsatmosphäre im KOMM Beach Club - Wolfenbüttels Stadtstrand
Der Strand an Wolfenbüttels Stadtgraben wurde im Mai 2019 als KOMM Beach Club neu eröffnet. Fotos: KOMM

Nachdem dem Erfolg des KOMM, einer Eventlocation für Sport, Konzerte, Partys und Gastronomie, erweckten Nina Heptner, Jarek Kasperczyk, Peggy Siegmund-Persson  und Sven Siegmund mit dem KOMM Beach Club im Mai Wolfenbüttels Stadtstrand zu neuem Leben.

1. Wer sind Sie und was machen Sie?

Wir sind Peggy Siegmund-Persson (staatlich geprüfte Betriebswirtin im Hotel & Gaststättengewerbe), Sven Siegmund (Meisterkoch), Nina Heptner (Dipl. Kauffrau Eventmanagement) und Jarek Kasperczyk (Dipl. Medienwirt). Gemeinsam haben wir 2015 das ehemalige „Asse-Sport-Center“ – jetzt KOMM – übernommen und die KOMM GmbH & Co. KG sowie die KOMM Verwaltungsgesellschaft mbH gegründet. In diesem Jahr haben wir zusätzlich den ehemaligen „Strandwolf“ übernommen und als „KOMM Beach Club“ neu eröffnet. Im Oktober dieses Jahres soll die Wiedereröffnung des Ratskellers im Wolfenbütteler Rathaus erfolgen.

2. Wie kam es zur Gründung Ihres Unternehmens?

Wir haben uns über unsere Kinder im Kindergarten kennen gelernt.

Nina Heptner arbeitete zu der Zeit im Stadtmarketing Wolfenbüttel, Jarek Kasperczyk war selbstständig im Bereich Marketing tätig und Familie Siegmund war als „Die Feinschmecker“ im Best Western Hotel in Braunschweig selbständig. Die erste Zusammenarbeit erfolgte im Rahmen der Wolfenbütteler Messen „Mitten im Leben“ und „aktiVita“. Heptner und Kasperczyk stellten die Events auf die Beine, Ehepaar Siegmund sorgte für das Catering. So stellten wir schnell fest, dass wir uns super ergänzen und gut zusammenarbeiten.

2015 entschieden wir uns dazu, gemeinsam das „Asse-Sport-Center“ zu übernehmen, weil wir uns sicher waren, dem Objekt aufgrund unserer breitgefächerten Kompetenzen im Bereich Gastronomie und Marketing ein neues Image verleihen zu können. Wir behielten Recht. Bereits im zweiten Jahr konnten wir den Umsatz und den Gewinn verdoppeln. Das KOMM ist heute eine moderne Eventlocation für Sport, Konzerte, Partys und Gastronomie.

2016 waren wir erstmals mit der „KOMM Beach Bude“ an Wolfenbüttels Stadtstrand, damals „Strandwolf“, vertreten und hegten erste Übernahmegedanken, um unser Personal im KOMM auszulasten. Denn die dortige Tennishalle steht in den Sommermonaten leer und die Öffnungszeiten werden während dieser Zeit von sieben auf fünfeinhalb Tage reduziert. In diesem Jahr haben wir unser Vorhaben in die Tat umgesetzt. Am 17. Mai feierte der KOMM Beach Club seine Neueröffnung.

Insgesamt haben wir aktuell mit Aushilfen 44 Mitarbeiter, die sowohl für das KOMM und den Beach Club arbeiten. Wenn der Ratskeller hinzukommt werden wir noch Küchenpersonal aufstocken. Dann gibt es quasi ein Team für das KOMM und den Beach Club und ein festes Team für den Ratskeller.

3. Was ist das Besondere an Ihrem Unternehmen?

Der KOMM Beach Club am Stadtgraben ist eine perfekte Ergänzung zu unseren anderen Objekten. Je nach Wetterlage öffnen wir die Strandbar von April/Mai bis September/Oktober an sieben Tagen die Woche. Montag bis Freitag starten wir ab 12 Uhr. Sonntags bereits um 10 Uhr.

Das maritime Flair unseres Innenbereichs in weiß-blauen Tönen sorgt für eine sommerliche Urlaubsatmosphäre – auch bei schlechtem Wetter. Auf der Terrasse gibt es einen Servicebereich, in dem die Gäste bedient werden. Außerdem ist ein Bereich mit Stehtischen, Bänken und Sand vorhanden, wo Strandatmosphäre aufkommt und entsprechend auf Selbstbedienung gesetzt wird. Hier kann man die Füße in den Sand stecken und ein kühles Getränk genießen, während die Kinder buddeln oder die Enten beobachten. Gleich um die Ecke gibt es für die Kleinen auch einen Spielplatz.

Zu unserem Essensangebot gehören leichte Vorspeisen, leckere Salate, Suppe, Pommes und Burger, aber auch Schnitzel, Currywurst und Steak. Das Getränkesortiment reicht von der Kaffeespezialität bis zum Cocktail – alles, was für einen entspannten und gut gelaunten Tag am Stadtstrand dazugehört.

Selbstverständlich sind private Veranstaltungen wie Hochzeits-, Geburtstags- oder auch Firmenfeiern im KOMM Beach Club möglich. Allerdings nicht als geschlossene Veranstaltung, damit alle Gäste jederzeit in den Genuss der Strandbar kommen können.

Basilkum-Getraenk-KOMM
Beach-Club-Wolfenbuettel
KOMM-Aussenbereich
KOMM-Beach-Club-Stran
KOMM-Beach-Team
KOMM-Beach-Team2
KOMM-Clubraum
KOMM-Disko
KOMM-Disko2
KOMM-Feier
KOMM18-6927
Speisekarte-Beach-Club

4. Für wen arbeiten Sie, wer sind Ihre Kunden?

Bei uns kann sich jeder wohlfühlen, egal ob Singles, Paare, Familien mit Kindern, jung oder alt, sportlich aktiv oder umweltbewusst und naturverbunden. Man kann bei uns entspannen und genießen oder sich beim Beachvolleyballspielen verausgaben. Kegler, Squasher und Tennisspieler finden im KOMM an der Schweigerstraße ausreichend Platz.

Gefeiert werden kann in der Strandatmopshäre des Beach Clubs, im gemütlichen Clubraum des KOMM, im eleganten Saal mit Platz für bis zu 130 Personen oder in der modernen Diskothek. Der Ratskeller mit seinem historischen Charakter und regionaler Küche sowie Außenterrasse auf dem wunderschönen Stadtmarkt wird das Angebot abrunden. Von modern bis historisch ist alles dabei – für jeden Geschmack und jedes Alter, Wolfenbütteler Bürger, Gäste oder Touristen.

5. Was macht Ihnen am meisten Spaß?

Am meisten Spaß macht uns die Abwechslung und die Herausforderungen, die das Betreiben von drei völlig unterschiedlichen Lokalitäten mit sich bringt. Freude bereiten uns auch unsere motivierten und engagierten Mitarbeiter, der Kontakt zu Menschen und unsere Gäste glücklich zu machen. Nicht zuletzt ist es toll mitzuerleben, wenn ein Projekt erfolgreich verläuft.

6. Welche Trends gibt es in Ihrer Branche?

In unserer Branche ist es wichtig, immer am Ball zu bleiben, was neue Getränke und Foodtrends angeht, denn das erwarten unsere Gäste von uns.

Gin gehört aktuell auf jede Karte, da empfehlen wir gerne den Tanqueray Flor de Sevilla. Auch die Basilikum Limo „BALIS“ ist ein Newcomer auf dem Getränkemarkt, besonders als Longdrink mit Wodka zu empfehlen.

Basilkum Getraenk KOMM

7. Welche Tipps geben Sie anderen Gründern mit auf den Weg?

Man muss Dinge, für die man brennt, angehen und sich nicht ausreden lassen. Dann kommt der Erfolg von ganz allein.

Weitere Informationen

KOMM

https://www.kommwf.de/

KOMM Beach Club

https://www.kommbeachclub.de/

 

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden