Vinaora Nivo Slider 3.x

Herzlich willkommen, Julian Ellmerich

 Herzlich willkommen, Julian Ellmerich

Der Braunschweiger Julian Ellmerich ist ebenfalls mit der Übernahme der Kanzlei Stutz Anfang März zu EVENTUS am Heinrich-Büssing-Ring gewechselt. Dort gehören die Buchführung, Steuererklärungen, die Lohnbuchhaltung und Jahresabschlüsse zu seinen Aufgaben.

Für Vorsteuerzwecke zu beachten: Frist zur Zuordnungsentscheidung von gemischt genutzten Leistungen zum Unternehmen endet am 31. Juli

Unternehmer haben insbesondere dann bestimmte Zuordnungswahlrechte, wenn sie Gegenstände beziehen, die teilweise unternehmerisch und teilweise nichtunternehmerisch verwendet werden sollen. Foto: Stockwerk-Fotodesign/fotolia.com

Bei gemischt genutzten Eingangsleistungen ist es für den Vorsteuerabzug entscheidend, in welchem Umfang eine Zuordnung zum unternehmerischen Bereich vorliegt. Nur wenn eine zumindest teilweise Zuordnung zum Unternehmensvermögen erfolgt, ist grundsätzlich der Vorsteuerabzug und in späteren Jahren gegebenenfalls eine Vorsteuerberichtigung möglich.

OxygenConcept – Meeresklima in den eigenen vier Wänden. Von der Vision zum Marktführer

OxygenConcept – Meeresklima in den eigenen vier Wänden. Von der Vision zum Marktführer

Rainer Klauenberg hatte eine Idee - gesundes Meeresklima in Räume bringen. Das war seine Vision. Sein Produkt, an dem er unaufhörlich arbeitete. Kurz vor dem Durchbruch verstarb er an Krebs. Plötzlich allein mit ihren zwei Kindern, setzte sich seine Frau Claudia ein Ziel: das Lebenswerk ihres Mannes zum Erfolg führen. Heute, 17 Jahre später, gehört OxygenConcept zu den Marktführern in Europa bei der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von Geräten für Sole- und Sauerstoff Anwendungen für den Wellnessbereich.

Schätzungsbefugnis bei fehlenden Programmierprotokollen eines bargeldintensiven Betriebs mit modernem PC-Kassensystem

Schätzungsbefugnis bei fehlenden Programmierprotokollen eines bargeldintensiven Betriebs mit modernem PC-Kassensystem

Die einzelne Aufzeichnung eines jeden Barumsatzes kann nach der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs unzumutbar sein. Wird jedoch ein modernes PC-Kassensystem eingesetzt, das sämtliche Kassenvorgänge einzeln und detailliert aufzeichnet, ist eine Berufung auf die Unzumutbarkeit der Aufzeichnungsverpflichtung nicht (mehr) möglich.

Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, die den Komfort bei Benutzung dieser Website erhöhen, der Direktwerbung dienen oder die Interaktion mit anderen Websites und sozialen Netzwerken vereinfachen sollen, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt.
Weitere Informationen Ablehnen Einverstanden