Vinaora Nivo Slider 3.x

Zu Besuch in der Kanzlei: CDU-Landratskandidatin wollte EVENTUS kennenlernen

Im Rahmen einer Kennenlern-Tour durch den Landkreis, bei dem sie auch Mitglieder der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) besucht, machte CDU-Landratskandidatin Barbara Thiel in der vergangenen Woche kurz Halt bei EVENTUS.

In lockerer Runde sprach sie mit EVENTUS-Geschäftsführer Marcus Weber-Wellegehausen, MIT-Geschäftsführer Holger Bormann und der stellvertretenden CDU-Kreisvorsitzenden Martina Kühnel, über ihre Erfahrung und Anliegen als potenzielle Landrätin. Vor allem aber war sie daran interessiert zu erfahren, was sich hinter EVENTUS verbirgt, wie sich das Unternehmen entwickelte und welche Erwartungen man an die künftige Landrätin des Landkreises Wolfenbüttel hat.

Besonders beeindruckt war die 58-Jährige von der Breite des Leistungsspektrums der EVENTUS Steuerberatung, die zusammen mit der MWW Unternehmensberatung und EVENTUS Marketingberatung sowie anderen Kooperationspartnern alle Bedürfnisse seiner Mandanten abdecken kann. Weitere Schwerpunktthemen des Gesprächs waren der Breitbandausbau, Schwierigkeiten für Existenzgründer und die Wirtschaftsförderung des Landkreises. Hier gebe es noch einiges zu verbessern, waren sich Thiel und Weber-Wellegehausen einig. Als Dezernentin für Finanzen, Informationstechnologie, Gesundheit, Sicherheit und Europaangelegenheiten der Region Hannover sammelte Thiel in der Vergangenheit viel Erfahrung. Die angesprochene Problematik ist ihr daher nicht unbekannt.

Bei einem Gespräch wollen sie und Weber-Wellegehausen die Themen demnächst näher erläutern. In den nächsten Wochen wird sich Thiel aber hauptsächlich dem Wahlkampf widmen. Die Wahl zur Landrätin findet am 22. September statt. Es ist das erste Mal, dass in Wolfenbüttel nur Kandidatinnen ins Rennen geschickt werden.

 

DSC2423
DSC2424
DSC2426
DSC2427
DSC2428
DSC2430
DSC2431
DSC2432
DSC2433
DSC2434
DSC2435
DSC2436
DSC2438
DSC2440
DSC2441
DSC2446