EVENTUS ist Modellunternehmen des Projekts „Innovatives Personalmanagement“

EVENTUS ist Modellunternehmen des Projekts  „Innovatives Personalmanagement“

EVENTUS beteiligt sich ab September als Modellunternehmen am Projekt „Innovatives Personalmanagement“ der Braunschweiger 4A-SIDE GmbH. Das Projekt richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen in Süd-Ost-Niedersachsen und wird im Rahmen des Fachkräftebündnisses  „SüdOstNiedersachsen“ aus Mitteln des europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.

EVENTUS beim TransWork Symposium in Stuttgart

Personalleiter Hakan Yergün (2. v. l.) bei einer Podiumsdiskussion während der TransWork Symposiums in Stuttgart. Foto: privat

Personalleiter Hakan Yergün nahm kürzlich am TransWork Symposium des Frauenhofer Instituts in Stuttgart teil. Dort diskutierte er unter anderem zusammen mit anderen Unternehmensvertretern im Workshop  "Kompetenzentwicklung in der Digitalisierung: Branchenperspektiven" den digitalen Reifegrad der Unternehmen und die damit einhergehenden Kompetenzanforderungen an die Mitarbeitenden.

Das Magazin Standort 38 berichtet über EVENTUS

Das Magazin Standort 38  berichtet über EVENTUS

Standort 38, das Magazin für Entscheider der Region, hat über die EVENTUS GmbH Wolfenbüttel Steuerberatungsgesellschaft berichtet. In dem zweiseitigen Artikel schreibt das Magazin, wie EVENTUS-Geschäftsführer und Steuerberater Marcus Weber-Wellegehausen seine Steuerkanzlei zu einem modernen Beratungsunternehmen ausgebaut hat, das mehr als nur Buchführung bietet.

Wer das Magazin nicht erhält, kann den Artikel auch online nachlesen. Die aktuelle Ausgabe finden Sie hier.

EVENTUS beim 2. TransWork- Schwerpunktgruppentreffen in Stuttgart

EVENTUS-Personalleiter Hakan Yergün (2. v. r.) beim 2. TransWork- Schwerpunktgruppentreffen in Stuttgart.

Die Veränderung der Arbeitswelt durch digitale Technologien birgt einige Herausforderungen, aber auch ungeahnte Potentiale. Vor dem Hintergrund des Forschungsschwerpunkts Arbeit in der digitalisierten Welt, gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung, werden im Begleitprojekt TransWork 30 Verbundprojekte vernetzt, um Lösungsansätze hinsichtlich digitalisierungsbedingter Herausforderungen zu entwickeln und Möglichkeiten digitaler Technologien auszuloten.

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden