Vinaora Nivo Slider 3.x

Braunschweiger Möbel-Designer präsentieren exklusiven Eintracht-Wappentisch

Braunschweiger Möbel-Designer präsentieren exklusiven Eintracht-Wappentisch
Jasper Conradt und Dominik Liebeherr haben gemeinsam einen exklusiven Eintracht-Wappentisch entworfen. (Foto: LICO Design)

Jeder hat es schon einmal erlebt: die Suche nach einem neuen Schrank, einem Tisch oder einer Kommode endet in einem Möbelhaus-Marathon und wird zur Zerreißprobe für die Nerven. Form, Farbe, Größe oder Stil passen nicht. Dabei geht es viel leichter. Wie? Machen lassen. Von LICO Design.

Dominik Liebeherr und Jasper Conradt, Inhaber von LICO, sind Möbeldesigner aus Leidenschaft mit einem unwiderstehlichen Drang nach Kreativität und Exklusivität. Darum entschlossen sie sich, es nicht bei ihrer Tischlerausbildung zu belassen und absolvierten an der Fachschule Holztechnik und Gestaltung in Hildesheim gemeinsam eine Ausbildung zum staatlich geprüften Techniker und Gestalter der Fachrichtung Holz. 2011 folgte der Schritt in die Selbständigkeit. „Früher mussten wir strikt nach Vorgaben abarbeiten. Der Raum für das Kreative fehlte“, sagt Dominik Liebeherr.

Davon haben sie heute jede Menge. Ob Schränke, Tische, Betten, Einbau- und Solitärmöbel, Stauraumlösungen oder ganze Wohnkonzepte für Privat- und Geschäftsräume – bei LICO bekommt man alles und ganz nach den eigenen Vorstellungen. Individueller geht’s nicht. Die Vorteile liegen auf der Hand. LICO-Möbel entsprechen nicht nur den eigenen Vorstellungen, sie sind jederzeit ergänzbar, passgenau, ermöglichen eine maximale Raumnutzung und sind qualitativ hochwertig. Eine größere Vielfalt an Materialien, Oberflächen, Formen, Farben und Details findet man nirgendwo.

Dominik Liebeherr und Jasper Conradt beraten und begleiten ihre Kunden von der ersten Skizze bis zum Aufbau der Möbelstücke. „Wir holen uns vor Ort Inspiration, klären die Wünsche und Vorstellungen des Kunden und fertigen erste Skizzen an. Beim zweiten Termin folgen eine Präsentation und das Angebot. Dann geht es an die Produktion“, erklärt Liebeherr.

Was sich aufwendig und kostspielig anhört, ist gar nicht so teuer, wie erwartet. „Das ist das größte Vorurteil“, so der Möbel-Designer. „Meist sind wir sogar günstiger, als ein Möbelhaus. Einen Schrank konnten wir zum Beispiel einmal um 1.500 Euro billiger anbieten als das Möbelhaus, dabei war er noch individueller. Nachfragen und ein Vergleichsangebot einholen lohnt sich also immer“, so Liebeherr.

Das bisher exklusivste Projekt, das LICO auf die Beine gestellt hat, ist die Herstellung des Eintracht-Wappentisches unter der eigenen Marke „Löwengarth“, die für exklusive Büroeinrichtungen von Unternehmen und dem eigenen Homeoffice steht. „Die Idee dazu kam mir auf der Tribüne, während eines Eintracht Spiels“, erzählt Liebeherr. Nachdem sich die Möbeldesigner die offizielle Erlaubnis des Vereins eingeholt hatten, suchten sie nach Partnern für das Projekt, die verschiedene Bestandteile des Tisches anfertigten – zum Beispiel die spezielle Diamantglasplatte oder das Stahlgestell. Der Tisch besteht aus hochwertigen, handgearbeiteten Materialien und besticht durch das Eintrachtwappen und die in das Glas eingearbeitete 67, die für das Meisterschaftsjahr der Braunschweiger Fußballer steht.

Der Tisch wird in limitierter Auflage von 67 Stück hergestellt. Erstmals öffentlich zu sehen ist der Tisch am „Tag der Eintracht“, im Juni 2015. Der Erlös des ersten Tisches wird, in Kooperation mit Eintracht Braunschweig, zu 100 Prozent, einem sozialen Zweck gespendet.

Lico-057
Lico-069
Lico-087
Lico-110
Lico-123
regal
weininsel
wohnzimmertisch

Neugierig geworden? Nähere Infos zu LICO finden Sie hier: http://www.lico-design.com. Informationen zum Eintracht-Wappentisch erhalten Sie auf der Website der LICO-Marke „Löwengarth“ auf http://www.loewengarth.com/

(Fotos: Lico Design)

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden