Die F1 des BV Germania freut sich nach Turniersieg über Wanderpokal

Die F1-Junioren des BV Germania Wolfenbüttel mit ihren Trainern beim Turnier. Foto: priva
Die F1-Junioren des BV Germania Wolfenbüttel mit ihren Trainern beim Turnier. Foto: priva

Die F1-Junioren des FC Germania, die seit 2017 von EVENTUS als Hauptsponsor unterstützt werden, haben die Fußball-Saison mit dem Sieg eines Abschlussturniers in Förste beendet und nahmen stolz den Wanderpokal entgegen.

Trainer Jan-Hendrik Fischer berichtete Folgendes:

„Am Samstag, den 16. Juni 2018, stand für die jungen Germanen ein Abschlussturnier in Klein Förste (Harsum) an. BV Germania Trainer
Zehn Mannschaften spielten in zwei Gruppen um den Turniersieg. Das bunte Rahmenprogramm konnte sich genau so sehen lassen, wie die Leistung der F1. Leicht verspätet angekommen, blieb nicht viel Zeit zum warmmachen. Es ging gleich nach dem Umziehen auf das Spielfeld, wo bereits der Gastgeber SSV Förste 1 auf die Mannschaft wartete.

Noch nicht richtig warm, spielten die Germanen trotzdem gleich 100%. Wichtig war, nicht zu verlieren. Am Ende kam ein 0:0 dabei heraus. Im zweiten Spiel ging es gegen JSV Giesen. Nach dem man zwischenzeitlich 0:1 hinten lag, drehte das Team das Spiel und gewann es am Ende mit 2:1.

Ein 5:0 Sieg sicherte dem BV Germania den Einzug ins Halbfinale

Im dritten der vier Gruppenspiele konnte man gegen die JSG Warberg mit einem Sieg alles klar machen für das Halbfinale. Die Mannschaft spielte überragend und siegte 5:0.

Das vierte und letzte Gruppenspiel gegen die SSV Eitze konnte entsprechend ruhig angegangen werden. Die Mannschaft nutzte die 10 Minuten Spielzeit und gewann erneut klar mit 5:0. Den Gruppensieg in der Tasche, sollte es nun im Halbfinale gegen den Gruppenzweiten der Gruppe B kommen. Dort bekamen es die Spieler der Germanen mit dem SV Algermissen zu tun. Ein Spiel das absolut ansehnlich war. Der BV Germania Wolfenbüttel spielte klasse nach vorne und wieder mit sehenswerten Spielzügen und Toren. Am Ende stand es 3:1.

Im Achtmeterschießen hatten die F1-Junioren die Nase vorne

Das Finale stand an und der große Wanderpokal wartete darauf, in Besitz genommen zu werden. Zu sehen war ein richtig gutes Finalspiel. Germania hatte mehr Ballbesitz, kam aber nicht über ein 0:0 gegen den konterstarken Titelverteidiger hinaus. Am Ende bestimmte das Achtmeterschießen den Sieger, der verdient BV Germania hieß.

Die Mannschaft nahm mächtig stolz den Pokal in Empfang. Für die Jungs war es eine tolle Erfahrung gegen Mannschaften aus dem Raum Hildesheim zu spielen.“

Zum Ende der Saison gab es am Samstag nach dem Turnier eine Abschlussveranstaltung, die EVENTUS als Hauptsponsor der Mannschaft spendierte. Das EVENTUS-Team wünscht der F1-Jugend tolle Ferien und viel Erfolg für die nächste Saison.

F1 FC Germania EVENTUS Sponsoring

Auch Nicolas Weber-Wellegehausen, Sohn von EVENTUS-Geschäftsführer Marcus Weber-Wellegehausen, spielt in der F1-Mannschaft des BV Germania Wolfenbüttel.

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden