EVENTUS Ideen-Abend 2017 mit Christian Lindemann - Der Video-Rückblick

EVENTUS Ideen-Abend 2017 mit Christian Lindemann - Der Video-Rückblick

Er trat vor der königlichen Familie in England und Microsoft-Gründer Bill Gates auf, stand mit Magier David Copperfield auf der Bühne und bereiste als einziger deutscher Hauptact des berühmten Cirque du Soleil die Welt. Christian Lindemann, der König der Taschendiebe, begeisterte in mehr als 1.500 Shows sein Publikum. Beim 8. EVENTUS Ideen-Abend der EVENTUS GmbH Wolfenbüttel Steuerberatungsgesellschaft, der im November 2017 im Gastwerk Braunschweig stattfand, zeigte er, wie man auch im Alltag andere begeistern kann. Erleben Sie den Abend jetzt noch einmal im Video-Rückblick.

280 Gäste lernten vom „König der Taschendiebe“, wie man andere in seinen Bann zieht

280 Gäste lernten vom „König der Taschendiebe“, wie man andere in seinen Bann zieht

Er trat vor der königlichen Familie in England und Microsoft-Gründer Bill Gates auf, stand mit Magier David Copperfield auf der Bühne und bereiste als einziger deutscher Hauptact des berühmten Cirque du Soleil die Welt. Christian Lindemann, der König der Taschendiebe, begeisterte in mehr als 1.500 Shows sein Publikum. Beim 8. EVENTUS Ideen-Abend der EVENTUS GmbH Wolfenbüttel Steuerberatungsgesellschaft, der kürzlich im Gastwerk Braunschweig stattfand, zeigte er, wie man auch im Alltag andere begeistern kann.

8. EVENTUS Ideen-Abend 2017: Showtime auf den Bühnen des Lebens

8. EVENTUS Ideen-Abend 2017: Showtime auf den Bühnen des Lebens

„Showtime auf den Bühnen des Lebens“ heißt es am 9. November 2017, ab 17:30 Uhr, im Gastwerk, Mittelweg 7, in Braunschweig. Dann findet dort zum achten Mal der Ideen-Abend der EVENTUS GmbH Wolfenbüttel Steuerberatungsgesellschaft statt. Redner des Abends ist der als „König der Taschendiebe“ bekannte CIRQUE DU SOLEIL® Star Christian Lindemann.

Mittwoch, 26.04.2017, 16 bis 18 Uhr: Beitragsbescheide der Berufsgenossenschaft kostenlos prüfen lassen und Geld sparen

Mittwoch, 26.04.2017, 16 bis 18 Uhr: Beitragsbescheide der Berufsgenossenschaft kostenlos prüfen lassen und Geld sparen

Sind die Gefahrenklassen und die daraus resultierenden Beiträge zur Berufsgenossenschaft eines Unternehmens erst einmal festgelegt, werden sie meist über Jahre hinweg nicht mehr geprüft. Das ist ein Fehler. Häufig gibt es in Unternehmen Veränderungen und Umstrukturierungen, durch die einst festgelegte Gefahrenklassen plötzlich nicht mehr zutreffen. Auch Fehler bei der Zuordnung eines neu gegründeten Unternehmens seien nicht selten, so Bernhard Jarmuzek von Jarmuzek & Partner, Sachverständiger und externer Prüfer für die gesetzliche Unfallversicherung. Die Folge sind viel zu hohe Beitragszahlungen.

Rückblick auf den 7. EVENTUS Ideen-Abend: Die Planung des Unwahrscheinlichen ermöglicht im Ernstfall schnelles Handeln

Rückblick auf den 7. EVENTUS Ideen-Abend: Die Planung des Unwahrscheinlichen ermöglicht im Ernstfall schnelles Handeln

„Es hat nicht nur sehr großen Spaß gemacht, mit vielen interessanten Gästen zu netzwerken, wir konnten auch aus dem Vortrag einige wichtige Impulse für unser Unternehmen mitnehmen“ – so und ähnlich lautet das Resume zum 7. EVENTUS Ideen-Abend, der im November im Gastwerk Braunschweig stattfand. Wie in den vergangen Jahren, verbrachten die mehr als 250 Gäste auch dieses Mal wieder einen informativen und geselligen Abend miteinander.

Ideen-Abend 2016 – FLY OR GOODBYE. Richtig entscheiden mit der Kampfpiloten-Methode

 Ideen-Abend 2016 – FLY OR GOODBYE. Richtig entscheiden mit der Kampfpiloten-Methode

Der Ideen-Abend der EVENTUS GmbH Wolfenbüttel Steuerberatungsgesellschaft ist bekannt für hochkarätige Vorträge, leckeres „All-you-can-eat“ brasilianisches Rodizio und Getränke sowie eine super Atmosphäre, die zum Netzwerken einlädt. Inzwischen hat die Veranstaltung Tradition. Am Donnerstag, 10.11.2016, 17:30 Uhr, findet sie bereits zum siebten Mal im Gastwerk Braunschweig, Mittelweg 7, statt. Seien Sie dabei, lassen Sie sich inspirieren und verbringen Sie einen entspannten Abend mit anderen Unternehmern/Unternehmerinnen. 15% aller Einnahmen werden gespendet.