Vinaora Nivo Slider 3.x

Erfolgreiche Mandanten: IFR Engineering ist Gewinner des Großen Preises des deutschen Mittelstands 2013

Erfolgreiche Mandanten: IFR Engineering ist Gewinner des Großen Preises des deutschen Mittelstands 2013
Günther Tengg freute sich über die Auszeichnung für die Leistungen seines Unternehmens.

Eines unserer Ziele bei EVENTUS ist es, zum Erfolg unserer Mandanten beizutragen. Dementsprechend freut es uns auch immer sehr, wenn Mandanten ganz persönliche Erfolge  für sich verbuchen können. Gleichzeitig teilen wir diese gerne mit Ihnen, weil wir der Meinung sind, dass man aus den Geschichten, Erlebnissen und insbesondere Erfolgen anderer Schlüsse für sich selbst ziehen und Ideen für das eigene Wirken mitnehmen kann.

Besonderen Erfolg hatte im vergangenen Monat die IFR Engineering GmbH. Sie wurde für Ihre Arbeit mit dem Großen Preis des Mittelstandes 2013 der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgezeichnet. Anschließend berichtete der MDR über den Erfolg des Magdeburger Unternehmens.

Bereits im vergangenen Jahr hatte es Günther Tengg, Inhaber von IFR Engineering (Foto), mit seinem Unternehmen unter die Finalisten geschafft. Jetzt schaffte er es noch weiter und wurde für die überdurchschnittliche Entwicklung seines Unternehmens als einer von drei Preisträgern ausgezeichnet.

Die Begründung der Jury

Bewertet wurden die Leistungen des Unternehmens in fünf Bereichen: Gesamtentwicklung des Unternehmens, Schaffung/Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Modernisierung und Innovation, Engagement in der Region sowie Service, Kundennähe und Marketing.

Die Begründung der Jury für die Auszeichnung des Unternehmens lautete:

„Seit 2001 betreibt die IFR Engineering die Zukunftssicherung einer langen Tradition. In einer Zeit, in der hervorragend qualifizierte Mitarbeiter zunehmend Mangelware werden, kann sie seit nahezu einem Jahrzehnt auf ein Team von hochqualifizierten und aufeinander eingespielten Fachkräften zurückgreifen. 64 Beschäftigte und acht Azubis sind im Unternehmen tätig.

Durch ein Management by Objectives im Jahr 2010 entwickelte die IFR Engineering GmbH ihre neue strategische Ausrichtung. Das Unternehmen hat seit Gründung aus eigener Kraft 4.000.000 Euro in Bearbeitungsmaschinen investiert. Das Betriebsgelände wurde auf 12.000 qm erweitert, davon sind 5.500 qm überbaute Fläche. Die Umsatzleistung konnte um 17 Prozent gegenüber dem Jahr 2011 gesteigert werden. Energiepolitische Maßnahmen senkten den CO2-Ausstoß von 146 auf 58 Tonnen im Jahr 2012.

Durch die Verbindung von eigener Konstruktion und Fertigung und langjährigen Innovationen in der Präzisionsbearbeitung hat die IFR ein Alleinstellungsvorteil. Kostenseitig liegt das Unternehmen durch konsequente Maschinenauslastung in 15- und 21-Schichtsystemen im europäischen Spitzenfeld. Im vergangenen Jahr wurde eine Diplomarbeit zum Thema „Optimierung der Fertigungssteuerung unter Einbeziehung einer APS Optimierung" vergeben. Die Praktikantin hat das Projekt erfolgreich umgesetzt und wurde eingestellt.

Regional engagiert sich die IFR in der Drogenprävention und unterstützt dabei die Organisation „PROTECT OUR Children e. V.""

Der Wettbewerb

Das Motto der Oskar-Patzelt-Stiftung, die seit 19 Jahren Träger der jährlichen Ausschreibung des Preises ist, lautet „Gesunder Mittelstand – Starke Wirtschaft – Mehr Arbeitsplätze". Ihr Ziel ist die Förderung einer Kultur der Selbstständigkeit, Respekt, Achtung und Anerkennung unternehmerischer Tugenden wie Verantwortung, Fleiß und Erfindungsreichtum. Aber auch die Popularisierung der Erfolge engagierter Unternehmerpersönlichkeiten vor allem über bestehende und zu bildende Netzwerke, die Förderung von Initiativen zur Unterstützung und Vernetzung kleiner und mittlerer Unternehmen in Industrie, Dienstleistung, Handel und Handwerk sowie zur Durchsetzung notwendiger Rahmenbedingungen für eine gesunde Wirtschaftsentwicklung.

Der Wettbewerb findet in zwölf Wettbewerbsregionen statt, auch in Niedersachsen. Weitere Informationen zur Ausschreibung und wie Sie daran teilnehmen können, finden Sie auf der Website der Stiftung. Bitte hier klicken.

Das Video des MDRs über die Auszeichnung von IFR Engineering können Sie hier sehen: Bitte klicken.


Vielleicht können wir im kommenden Jahr mehr als einem unserer Mandanten zu der Auszeichnung mit dem Preis gratulieren. Wir würden uns freuen!
 
(Quelle: Oskar-Patzelt-Stiftung, Foto: Boris Löffert)