Sieben Auszubildende bei EVENTUS begrüßt

Sieben Auszubildende bei EVENTUS begrüßt
Unsere neuen Auszubildenden mit Personalleiter Hakan Yergün und EVENTUS-Geschäftsführer Marcus Weber-Wellegehausen.

Auch bei EVENTUS durften wir in den vergangenen Wochen neue Auszubildende begrüßen. Insgesamt sechs Steuerfachangestellte und eine Kauffrau für Bürokommunikation haben ihre Arbeit in den Kanzleien in Wolfenbüttel, Braunschweig und Gifhorn aufgenommen. Die ersten vier – alle vom Standort Wolfenbüttel – stellen wir Ihnen heute vor.

Robin Flügge

Robin Flügge

Robin Flügge hat vor EVENTUS zwei Jahre die Berufsbildende Schule in Goslar besucht und dort erfolgreich sein Fachabitur absolviert. Er hat sich für die Ausbildung zum Steuerfachangestellten entschieden, weil sich seine Interessen mit einigen Vorkenntnissen aus der Schule vereinen. „Durch Schulfächer wie Rechnungswesen und Betriebswirtschaft, die mir gut lagen und Spaß machten, kam ich letztendlich auf diesen Beruf“, sagt er. Bei der Internetrecherche stieß er auf EVENTUS. Die schön gestaltete und attraktive Internetseite habe ihn sofort angesprochen. „An EVENTUS gefällt mir sehr, dass alle Mitarbeiter freundlich und hilfsbereit sind, auf einen zugehen und sich Zeit nehmen, einem etwas Neues zu erklären. Ich bin zufrieden und glücklich, ein Teil vom EVENTUS -Team zu sein.“

Liudmila Zorn

Liudmila Zorn

Liudmila Zorn kommt aus Russland, wo sie 2006 ein Studium der Wirtschaft begann und dieses 2011 erfolgreich abschloss. 2012 siedelte sie nach Deutschland über, wurde Mutter und arbeitete bis Juli 2020 als Kassiererin im E-Center. Doch damit ihr Studium nicht umsonst war, entschied sie sich dazu, noch einmal richtig durchzustarten. „Ich möchte gern mein in Russland erworbenes Wissen auf die deutsche Wirtschaft umsetzen“, sagt sie. Die Ausbildung zur Steuerfachangestellten soll den Einstieg erleichtern. Auf EVENTUS ist sie durch ein Stellenangebot bei der Jobbörse indeed.com gestoßen. „Es gefällt mir hier sehr, weil alle Mitarbeiter sehr hilfsbereit sind“, sagt sie.

Mohammed Khaled

Mohammed Khaled

Mohammed Khaleds Familie flüchtete einst aus Palästina nach Syrien. Obwohl er selbst dort geboren wurde, in Syrien aufwuchs und von 2009 bis 2011 an der Fachhochschule in Damaskus Wirtschaft mit Fachrichtung Buchhaltung studierte, erhielt er selbst nie die syrische Staatsangehörigkeit. 2015 musste er Syrien verlassen und kam nach Deutschland. Hier absolvierte er zunächst einige Sprachkurse und machte dann 2019 eine Weiterbildung zum Finanzbuchhalter. Von EVENTUS hat er über die App der Bundesagentur für Arbeit erfahren. Für eine Ausbildung zum Steuerfachangestellten hat er sich entschieden, weil er seine bereits erworbenen Kenntnisse anwenden und erweitern kann. „Die Branche ist sehr vielfältig und man kann sich in diesem Bereich immer weiterentwickeln“, sagt er. „Bei EVENTUS gefallen mir besonders die netten Kollegen und die gute Arbeitsatmosphäre. Es fühlt sich hier an wie eine Familie.“

Stephanie Behling

Stephanie Behling

Stephanie Behling ist die Jüngste unter den Auszubildenden. Sie hat an der Elm-Asse-Schule in Remlingen ihren erweiterten Realschulabschluss gemacht und während eines kurzen Praktikums bei EVENTUS die Wolfenbütteler Kanzlei bereits kennengelernt. Von EVENTUS erfahren hat sie durch die Bundesagentur für Arbeit. „Ich habe mich für die Ausbildung zur Bürokauffrau entschieden, weil ich die vielseitigen Aufgaben, die das Office zu erledigen hat, gut finde“, sagt sie. „An EVENTUS gefällt mir, dass jeder sofort hilft, wenn man Hilfe braucht.“

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.