Vinaora Nivo Slider 3.x

Nikolaus

Nikolaus

Wir wünschen, trotz des unangenehmen Wetters, allen einen schönen Nikolaus-Tag. Bei uns im Büro war der nette Mann heute auch schon und hat uns allen eine süße Überraschung gebracht. Wir freuen uns und sagen "Danke"!

Vorsicht bei Werbung und Empfehlungen auf facebook: Mitarbeiter meinte es gut – Unternehmen haftet wegen Wettbewerbsverstoß

Stellen Sie sich vor, Ihr Unternehmen bietet eine besondere Rabattaktion an. Einer Ihrer Mitarbeiter will das unterstützen und macht auf seinem privaten facebook-Profil fleißig Werbung für Sie. Er meint es gut – immerhin können sowohl seine Freunde als auch Ihr Unternehmen von dem Angebot profitieren. Doch dann kommt alles anders.

Zeit zum Aufräumen: Unterlagen, die 2014 vernichtet werden können

 Zeit zum Aufräumen: Unterlagen, die 2014 vernichtet werden können

Stapeln sich in Ihrem Büro und im Keller auch Ordner und Unterlagen der letzten Jahre, weil sie befürchten, diese irgendwann noch einmal zu benötigen? Der Beginn des neuen Jahres ist die beste Gelegenheit, sich mal wieder von altem Ballast zu befreien und aufzuräumen.

Wir sagen Ihnen, welche Buchführungsunterlagen Sie nach dem 31. Dezember 2013 vernichten können.

Der Countdown läuft: Stellen Sie jetzt auf das einheitliche Euro-Zahlverfahren SEPA um

Der Countdown läuft: Stellen Sie jetzt auf das einheitliche Euro-Zahlverfahren SEPA um

Zum 1. Februar 2014 erfolgt die gesetzlich vorgeschriebene Umstellung auf das europaweit einheitliche Euro-Zahlverfahren für Überweisungen und Lastschriften. Das sogenannte SEPA-Verfahren steht für „Single Euro Payments Area" und bedeutet, dass künftig alle Euro-Zahlungen wie inländische Zahlungen behandelt werden. Verbraucher müssen sich mit der Umstellung auf SEPA auch an die Identifizierungszeichen im Zahlungsverkehr, IBAN und BIC, gewöhnen, die die bisherigen Kontonummern und Bankleitzahlen ersetzen werden. Aber insbesondere für Unternehmer bedeutet die Umstellung auf das europaweite Zahlverfahren einen erheblichen Aufwand, denn alle Unternehmensbereiche müssen auf die SEPA-Umstellung vorbereitet werden – die eigenen Geschäftspapiere, die Gehaltsüberweisungen, die Buchhaltung...

Helfen Sie jetzt: Unterstützung für die Philippinen durch steuerfreie Spenden

Helfen Sie jetzt: Unterstützung für die Philippinen durch steuerfreie Spenden

Knapp zweieinhalb Wochen sind vergangen, seit der verheerende Taifun „Haiyan" am 8. November das Insel-Paradies Philippinen in eine Katastrophe stürzte. Tausende Menschen verloren Ihr Leben, mehr als 2500 Menschen werden immer noch vermisst. Man schätzt, dass 12,9 Millionen Menschen direkt von dem Taifun betroffen sind. Die Behörden rechnen mit fünf Millionen Obdachlosen und die Schäden liegen nach Einschätzung von Experten in bis zu zweistelliger Milliarden-Höhe. Jede Hilfe zählt!

Auch Sie und Ihre Mitarbeiter können die Opfer des Taifuns unterstützen – mit Spenden vom Bruttolohn, steuerfrei!

Workshop Status-Intelligenz®: Mit Persönlichkeit in Führung gehen

Workshop Status-Intelligenz®: Mit Persönlichkeit  in Führung gehen

Passend zum Thema unseres diesjährigen EVENTUS Ideen-Abends, der am 07.11.2013 im Gastwerk Braunschweig stattfand, bieten wir nun einen intensiven Tagesworkshop mit Tom Schmitt an. Wer das Thema der Veranstaltung vertiefen möchte oder nicht beim Ideen-Abend dabei sein konnte, hat jetzt noch einmal die Gelegenheit, sich mit dem Thema "Status-Intelligenz®" auseinanderzusetzen.

Mehr als 250 Gäste beim 4. EVENTUS Ideen-Abend 2013: Von Status-Spielchen und wie man sie gewinnt

Mehr als 250 Gäste beim 4. EVENTUS Ideen-Abend 2013: Von Status-Spielchen und wie man sie gewinnt

Die Tatsache, dass die  Veranstaltung schon einen Monat vor Beginn ausgebucht war, bis zum letzten Tag Anfragen kamen und sich mehr als 250 Gäste im Gastwerk Braunschweig einfanden, zeigt, dass sich der Ideen-Abend der EVENTUS GmbH Wolfenbüttel Steuerberatungsgesellschaft immer größerer Beliebtheit erfreut. Es war die vierte und bisher größte Veranstaltung der Kanzlei. Was sie so besonders macht ist die Kombination aus Vortrag, Information, Essen, gemütlichen Stunden und die Möglichkeit zu Netzwerken.